70 Jahre Israel – Frieden – Vision oder Illusion

Dienstag, 17.04.2018, 19.00 Uhr

im Foyer des Landratsamtes Karlsruhe

2018.Israel70-01

2018.gerster

Unser Referent Johannes Gerster wird zu dem Thema:

„70 Jahre Israel – Frieden – Vision oder Illusion“

sprechen.

“Es ist eine moralische Pflicht der Deutschen, ein Stück Verantwortung für das Existenzrecht des Staates Israels zu übernehmen.“, sagte schon Konrad Adenauer, dem sich  Johannes Gerster, Jahrgang 1941, ehemaliger Bundestagsabgeordneter und Landesvorsitzender der rheinland-pfälzischen CDU immer verpflichtet fühlte.  Nach seinem Rückzug aus der Politik1996 arbeitete Johannes Gerster, der schon ab 1982 Vizepräsident der Deutsch-Israelischen Gesellschaft gewesen war, für die Konrad-Adenauer-Stiftung als Niederlassungsleiter in Jerusalem. Er bemühte sich an der Nahtstelle zwischen Israelis und Palästinensern um einen Ausgleich zwischen den beiden Völkern. Auch in Zeiten von Gewalt und Terror war Gerster stets bemüht, Vertreter der israelischen und palästinensischen Seite zusammenzubringen –Lehrer, Wirtschaftsleute, Politiker, Journalisten. Der “Workaholic“, so Gerster über sich selbst, sammelte für den Bau des Konrad Adenauer Kongreßzentrums, hob das Konrad Adenauer Programm an der Universität Tel Aviv aus der Taufe und widmete sich intensiv der Förderung von Beduinen in den Universitäten. Neun Jahre lang war der gläubige Katholik sozusagen “Adenauers Mann” in Jerusalem, aber auch nach seinem Abschied 2006  ging sein Engagement für Israel weiter. Am 12. November 2006 wurde Gerster in Baden-Baden von der Bundesversammlung der Deutsch-Israelischen Gesellschaft zum Präsidenten gewählt

Für seine Verdienste erhielt er u.a. den President’s Award (Präsidentenpreis) von der Universität Tel Aviv,  die philosophische Ehrendoktorwürde von der Ben-Gurion-Universität des Negev in Be’er Scheva und am 24. Januar 2006 wurde Gerster vom Bürgermeister der Stadt Jerusalem Uri Lupolianski der Titel Freund der Stadt Jerusalem verliehen. Hierbei handelt es sich um die höchste Auszeichnung der Stadt Jerusalem, die an Nichtjuden verliehen wird.

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.