Luther und die Juden

Dienstag, 16.01.2018, 19.00 Uhr

im Foyer des Landratsamtes Karlsruhe

hp.landesbischofEs spricht der Bischof der Evangelischen Landeskirche in Baden, Herr Prof. Dr. Jochen Cornelius-Bundschuh.

Der Landesbischof der Evangelischen Landeskirche in Baden orientiert sich an der Verantwortungsethik und vertritt damit die Bereitschaft der Kirche, auch die dunklen Seiten des Reformators Martin Luther in seinem Verhältnis zum Judentum zu benennen.

So hat Luther in seiner übelsten antijüdischen Schrift aufgerufen, die Juden “zu unterdrücken, ihre Synagogen und Häuser zu zerstören und ihre Gebetbücher und Talmudim zu verbrennen“. Die evangelische Kirche hat im Jubiläumsjahr 2017 weder Luther noch die Reformation verklärt, setzt aber dem christlichen  Antijudaismus Luthers eine klare Absage an jeden Antisemitismus und die Friedensbotschaft der Bibel entgegen. Die evangelische Kirche unter Landesbischof Cornelius-Bundschuh hat es sich zur Aufgabe gemacht, Verantwortung zu stärken und plädiert für die Aufarbeitung der NS-Vergangenheit und für Versöhnung,  für die Erhaltung der Menschenrechte, der demokratischen Werte und die Gewaltenteilung des Staates, für Diplomatie und zivile Konfliktlösungen.

Wir laden herzlich ein.

Übrigens, die EKD bietet auf ihrer Homepage eine aktuelle Broschüre mit einer Stellungnahme zum Thema „Antisemitismus“ und dem Umgang mit dem Staat Israel, die sehr lesenswert ist.

Das Stadtmedienzentrum bietet in Kooperation mit der Giordano-Bruno-Stiftung zum Thema eine Ausstellung unter dem Titel „Von Golgatha nach Auschwitz“. Ausstellungseröffnung am 9. Februar 2018 um 19.30 in der Moltkestraße 64.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.