Mut zum Leben: Die Botschaft der Überlebenden von Auschwitz

hp-mut-zum-leben-unterrichtsmaterialDienstag, 08.11.2016, 19.00 Uhr
Foyer des Landratsamtes Karlsruhe

Wir laden ein zu Film und Nachgespräch mit Regisseurin Christa Spannbauer. Am 9.11. um 11 Uhr auch in der Schauburg als Schulvorführung (EUR 5).

„Mut zum Leben“ – Die Botschaft der Überlebenden von Auschwitz“ von Christa Spannbauer und Thomas Gonschior porträtiert vier außergewöhnliche Zeitzeugen, Überlebende von Auschwitz, mit ihrem beeindruckendem Lebensmut und ihrer unzerstörbaren Hoffnung. „Nie wieder soll ein Mensch erleben müssen, was ihnen widerfahren ist“ – dafür treten Esther Bejarano, Sängerin, 88, Hamburg, Yehuda Bacon, Maler, 83, Jerusalem, Éva Pusztai-Fahidi, Autorin, 87, Budapest und Greta Klingsberg Sängerin, 83, Jerusalem bis ins hohe Alter ein

Der Film begleitet sie bei ihren vielfältigen Aktivitäten, ihren Begegnungen mit jungen Menschen aus Deutschland und besucht sie an ihren Wohnorten in Jerusalem, Budapest und Hamburg. In eindrücklicher Weise bezeugen die vier Porträtierten, dass es neben dem unermesslichen Leiden des Holocaust auch noch etwas anderes gibt: den Triumph der Menschlichkeit über die Unmenschlichkeit, der sich in einer großen Liebeserklärung an das Leben kundtut.

„In uns, die wir aus Auschwitz zurückgekommen sind, ist die Lebenskraft sehr tief. Wir wissen, wie teuer das Leben ist.“   Éva Pusztai-Fahidi

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.