Ferien vom Krieg: Erfahrungen junger Israelis und Palästinenser in Deutschland

hp.ferienvomkriegwww.ferien-vom-krieg.de/de

wir freuen uns, Sie und Ihre Bekannten wieder zu einem interessanten Vortrag des  Deutsch-Israelischen Freundeskreis auf

Dienstag, 21.06.2016, 19.00 Uhr ins Foyer des Landratsamtes Karlsruhe  einladen zu dürfen. Davor findet um 17.30 Uhr unsere jährliche Mitgliederversammlung statt.

Unsere Referentin, Frau Barbara Esser vom Bildungswerk Bonn wird über das Thema:„Ferien vom Krieg“sprechen. Junge Erwachsene aus Israel und Palästina erlebten als Kinder die Hoffnung auf eine Lösung des Nahost-Konflikts durch die Osloer Friedensverhandlungen – und dann deren späteres Scheitern. Ihre frühe Jugend war geprägt durch die zweite Intifada.

Heute leben sie – oft nur wenige Kilometer voneinander entfernt – durch eine Mauer und Vorurteile voneinander getrennt und kennen sich gegenseitig nur als Teil des Konflikts.

Barbara Esser ist Koordinatorin des Projekts ‚Ferien vom Krieg‘, das junge Israelis und Palästinenser zu Dialogseminaren nach Deutschland einlädt. Sie beschreibt, mit welchen Vorbehalten die Teilnehmer aufeinandertreffen, wie sich der Konflikt auf beide Gesellschaften auswirkt und welche Erwartungen und Hoffnungen junge Menschen beider Seiten an eine potentielle Lösung haben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.