Julias 3. Rundbrief

hp.julia.3
Krippenspiel in Kfar tikva

„Je schneller man sich bewegt, je rascher vergeht die Zeit“

Liebe Freunde und Unterstützer,
dass an diesem Spruch etwas dran ist erfahre ich hier fast täglich. Ständig ertappe ich mich dabei wie ich mich frage, wie es denn sein kann, dass ich schon über ein halbes Jahr in Israel bin, hier lebe, arbeite und mich vor allem sehr wohl fühle. So gut wie jeden Tag passiert etwas Spannendes, sei es bei der Arbeit im Kfar, zuhause mit den anderen Freiwilligen, bei meiner Gastfamilie oder auf Reisen. Das Wort Langeweile ist praktisch aus meinem Wortschatz verschwunden!

Bevor ich euch von allem ausführlich berichte, möchte ich aber an meinen letzten Rundbrief anknüpfen und euch von Weihnachten erzählen.

Lesen Sie den ganzen Bericht Julias 3. Bericht aus Israel und Palästina.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.